Deutschland von morgen

– Wege und Ziele der Integration

17. Juni 2016

Gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Faktoren bedingen und befördern Integration. Die deutsche Wirtschaft verlangt nach Arbeitskräften und auch der demografische Wandel lässt unsere Gesellschaft nicht unberührt. Kulturelle Unterschiede bergen Herausforderungen und Chancen gleichermaßen. Dabei gilt es, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen, um beispielsweise die Bildung  von Parallelgesellschaften zu vermeiden. Welche Voraussetzungen muss eine Gesellschaft für erfolgreiche Integration schaffen? Was kann Bildung leisten? Wie gelingt die konkrete Umsetzung der Integration in Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft?

Referenten: Staatsministerin Aydan Özoğuz |OB Jürgen Dupper | Referatsleiter beim bamf Martin Lauterbach | Leiter des Instituts efms Prof. Dr. Friedrich Heckmann

17. Juni 2016, 20.15 Uhr im Audimax, Hörsaal 10

Hier geht’s zur Facebook- Veranstaltung.