Journalismus 2.0

15. / 16. Juni 2016

mit Janina Kalle

janina kalle

Das Schlagwort “Lügenpresse” verurteilt die Medien und ihre Journalisten – zu Recht? Wie zeichnet sich “guter” Journalismus aus? Gemeinsam mit Janina Kalle, TV Journalistin beim NDR Fernsehen mit dem Schwerpunkt Medienjournalismus, möchte dieser Workshop einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mit dem Web 2.0 erhielten Plattformen wie Facebook, Twitter und Youtube Einzug und eine gewisse Macht in der Medienwelt. Frau Kalle zeigt zu diesem Thema verschiedene “ZAPP – das Medienmagazin”-Produktionen von “Gerüchte im Netz” bis hin zur Finanzierung von Journalismus und verdeckter PR bei Youtubern und schafft auf dieser Grundlage Raum für Diskussionen über die Wirkungskraft der Medien. Ziel ist es, gemeinsam die Merkmale des Qualitätsjournalismus herauszuarbeiten.

Wir bedanken uns bei Frau Kalle, die es möglich macht, diesen Workshop zweimal anbieten zu können. Stattfinden wird der Workshop am  15. Juni um 16 Uhr im WiWi 026 und am 16. Juni um 10 Uhr im JUR 147 b. Zur verbindlichen Anmeldung füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Der Workshop ist bereits ausgebucht.