Projektleitung

Jonas Gerbsch ist Projektleiter der Passauer Politiktage 2017

Unbenannt-1-Wiederhergestellt

Demokratie ist ein Geschenk, mit dem Verantwortung einhergeht- für jeden Einzelnen. Sie braucht den mündigen Bürger und den Diskurs. „Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat“ (Heinrich Heine)

Gerade in Zeiten zunehmender Politikverdrossenheit, einem Erstarken populistischer Meinungsmacher und sogenannten „postfaktischen“ Zuständen in vielen politischen Debatten ist die objektive, kritische Auseinandersetzung mit Politik unerlässlich. Die Passauer Politiktage sind ein wunderbares Beispiel dafür, wie junge Menschen diese Verantwortung annehmen und ihren Teil zu einer lebendigen demokratischen Gesellschaft beitragen.          Nachdem ich im letzten Jahr als Ressortleiter bereits Einblicke in das Projekt gewinnen durfte, hatte ich den Wunsch, nun auch das große Ganze anzugehen. Es ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Ein motiviertes Team ist in der Lage Großes zu leisten, darauf vertraue und freue ich mich.

 

David Jurisch ist Projektleiter der Passauer Politiktage 2017

Was bedeutet uns die Demokratie? Unsere Generation hat das Glück in Sicherheit und Wohlstand aufgewachsen zu sein und niemals Krieg am eigenen Leibe erfahren zu haben. Vor allem weil Demokratie uns die Möglichkeit gibt, unsere Regierung selber zu wählen. Durch den freien Austausch schenkt sie uns das Privileg, den Weg den sie einschlägt mitzubestimmen, aktiv an der politischen Meinungsbildung mit zu schaffen. In einer Zeit, in der die Selbstverständlichkeit von freiheitlichen Werten ins Wanken gerät und das Vertrauen Vieler in die Politik zu schwinden scheint wird dieses Privileg zur Pflicht. Es liegt an uns allen, den Boden zu nähren auf dem die Demokratie gedeihen kann. Denn sie lebt vom Diskurs und wenn wir nicht an ihm teilhaben, dürfen wir uns auch nicht über ihre Inhalte beklagen! Deswegen suchte ich das Engagement in den Passauer Politiktagen und es ist mir eine Ehre als Einsteiger in der Projektleitung mitwirken zu dürfen.

IMG_5638

Anspruch und Aufgabe

Die Aufgaben der Projektleitung sind ebenso vielfältig wie die Mitglieder des gesamten Teams der Politiktage. Zunächst sind da die Klassischen, die inhaltliche Ausgestaltung der Veranstaltung zu strukturieren, die Planung zu koordinieren und das Verbindungsstück zwischen den unterschiedlichen Ressorts zu sein – kurz, den Laden zusammenzuhalten. Doch es ist noch viel mehr als das. Es geht darum zu bestärken, Mut zu wecken sich auszuprobieren, Ideen anzubieten und Kreativität zu fördern. Es geht darum jeden mit seinem Engagement und all die unterschiedlichen, großartigen Stränge, die sich daraus ergeben, zu einem Projekt zu bündeln.

 

Kontakt

projektleitung[at]passauer-politiktage.de

PLBild5