Veranstaltung

Laura Hasse ist Ressortleiterin für Veranstaltungsplanung

IMG_5676

Politik als ein allgegenwärtig wichtiges Thema spielt auch im studentischen Alltag eine große Rolle. Die Passauer Politiktage sind das bedeutendste und größte studentische Politikforum in ganz Bayern und nehmen damit eine wichtige Position an der Universität Passau ein. Sie sorgen für interessante Diskussionen, gefüllte Hörsäle und immer wieder neue, spannende Themen.

Im Rahmen meiner Position als Leiterin des Ressorts Veranstaltungsplanung sehe ich  es als eine großartige Gelegenheit um Kontakte für die Zukunft zu knüpfen, meine eigenen Ideen einzubringen und Teil eines vielfältigen, originellen Teams sein zu dürfen.

 

Anspruch und Aufgabe

Das Ressort Veranstaltungsplanung beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit allem, was zu den Veranstaltungen gehört. Wir organisieren in Kooperation mit dem Referentenressort die An- und Abreise der Referenten und buchen geeignete Hotels. Wir kümmern uns um Autos für den Transport vor Ort und sorgen für einen Imbiss vor den Veranstaltungen und das Abendessen danach. Ebenso organisieren und buchen wir Räume für unsere Abendveranstaltungen und Workshops und versuchen durch geschickte Raumgestaltung die Universitätsräume optisch aufzuwerten.

Aber auch inhaltlich wird hier gearbeitet: Wie sollen die Abendveranstaltungen aufgebaut sein? Soll es eine Podiumsdiskussion werden, ein Vortrag oder eine Englische Debatte? Wie wollen wir das Publikum einbeziehen? Und was für andere interaktive und publikumswirksame Angebote können die eigentlichen Veranstaltungen bereichern?

All diese Fragen klärt das Veranstaltungsplanungsteam und sorgt somit für spannende, abwechslungsreiche und strukturierte Politiktage.

 

Kontakt

veranstaltungen[at]passauer-politiktage.de