Programm 2016

Integration – Phänomen und Perspektiven

Phänomen Integration

Zentralbild II. Weltkrieg 1939 - 1945 Flüchtlinge verlassen das zerstörte Aachen, 23.10.1944. [Aus: The] Illustrated London News [vom 28.10.1944].

Migration ist nicht nur eine aktuelle Erscheinung. Schon seit jeher fliehen Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten, um in anderen Ländern und Gesellschaften Sicherheit und Frieden zu finden. Integration geht über den bloßen Vorgang der Einwanderung hinaus: Was beinhaltet Integration? Inwieweit können vorangegangene Migrationswellen als Vorbild für gelungene Integration dienen?

 

Perspektiven von Integration

Ambia Mohammed is left to look after her daughter Habiba's children after she died having reached the camp 6 days ago. Ifo section.Dadaab camp is the largest refugee camp in the world with people fleeing the civil war in Somalia. In recent months the rate of new arrivals has increased dramatically due to the added factor of drought that is affecting the region. It has now become severely overcrowded.

Die aktuelle Flüchtlingskrise erfasst Medien und Gesellschaft gleichermaßen. Deutschland- und europaweit formiert sich Widerstand, rechte politische Strömungen gewinnen an Zulauf und stellen die europäische Solidarität vor eine Zerreißprobe. Wohin bewegen sich Europa und die EU angesichts aktueller Krisen? Steht die deutsche Gesellschaft vor einem Umbruch? Wie stellt sich die Situation vom wirtschaftlichen Standpunkt aus dar?

Mit diesen und vielen Fragen mehr wird sich die Veranstaltungsreihe der Passauer Politiktage 2016 beschäftigen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Podiumsdiskussionen und Workshops zu besuchen und den Diskurs weiter anzuregen. Infos zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter den folgenden Links:

08.  Juni 2016: Wer sind wir? Mythos deutsche Leitkultur

13. Juni 2016: Gespaltene Gesellschaft – Zwischen bedingungsloser Willkommenskultur und rechter Ablehnung

15. Juni 2016: Der Geist von Europa – verflogen zwischen Dublin und Genf

17. Juni 2016: Deutschland von morgen – Wege und Ziele der Integration