Schirmherr

Der Schirmherr der Passauer Politiktage 2015

Gerhard Schroeder

Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder


 

– Mut zum Frieden –

In seiner Zeit als 7. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland hat Gerhard Schröder viele wichtige Entscheidungen getroffen:
  • Erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg war Deutschland wieder an Kampfeinsätzen beteiligt
  • Entgegen dem Druck der Vereinigten Staaten lehnte er eine Teilnahme Deutschlands am Irak-Krieg ab

 

Während seiner Amtszeit (1998-2005) erfolgte ein grundsätzlicher Richtungswandel der deutschen Außenpolitik. Es ist der Verdienst Gerhard Schröders, dass Deutschland wieder verstärkt als bedeutendender globaler Akteur und verantwortungsbewusster Partner wahrgenommen wird.

Darauf aufbauend trifft die heutige Bundesregierung ihre Entscheidungen. Debatten über Auslandseinsätze sind von höchster Aktualität. Das zeigen die Ukraine-Krise, die Situation in Nord-Afrika und der Terror des „Islamischen Staates“ in Syrien und Irak.

Kriegerische Konflikte waren schon immer ein kontroverses Thema, bei dem es darauf ankommt staatliche Immunität gegen die Wahrung von Menschenrechten abzuwägen.

Aus diesen Gründen wäre niemand besser für die Schirmherrschaft der Passauer Politiktage 2015 geeignet.