Ressort Veranstaltung

Viktoria Čaržavec

The structure of world peace cannot be work of one man, or one party, or one nation […] It must be a peace which rests on the cooperative effort of the whole world. (F.D. Roosevelt)

Sind diese Worte heute, wo uns täglich neue schockierende Eilmeldungen erreichen, Ereignisse sich überschlagen und das Wetter meist die positivste Meldung des Tages bleibt, aktueller denn je? Es kann auch als Aufforderung verstanden werden, über den Tellerrand zu blicken, wenn es darum geht eine nachhaltig andauernde Lösung für Probleme und Krisen auf unserer Welt zu finden!

Man sollte mehr darüber nachdenken wie lange man ein Thema aus Fernsehen und Zeitung im Kopf behält, oder sich darüber hinaus informieren, wenn es nicht gerade in unmittelbarer Nähe geschieht. Reicht womöglich die nächste Tageszeitung schon aus, dass Geschehenes vergessen wird? Es bedarf Anstrengung und Mut mehr zu „sehen“, offen zu thematisieren und debattieren.

Die Passauer Politiktage, welche nun bereits zum neunten Mal stattfinden, ausschließlich von Studierenden organisiert werden, möchten genau das erreichen und dem Dialog zwischen Bürgern, Politikern und Wissenschaftlern ein Forum bieten für Themen, die in der täglichen Berichterstattung keinen Platz haben.

Als Ressortleiterin Veranstaltungsplanung ist es mir deshalb eine Ehre, zusammen mit einem motivierten Team, die äußeren Rahmenbedingungen zu schaffen damit auch die kommenden Politiktage wieder ein Erfolg werden.

 


 

Anspruch und Aufgabe

Die Aufgabe von mir und meinem Team wird es sein, die An- und Abreise unserer Gäste zu organisieren und sie in geeignete Hotels für ihren Aufenthalt im wunderschönen Passau zu buchen. Wir kümmern uns um Autos für den Transport vor Ort, und sorgen für das leibliche Wohl unserer prominenten Gäste. Ebenso organisieren und buchen wir Räume für unsere Abendveranstaltungen und Workshops und versuchen durch geschickte Raumgestaltung die Hörsäle optisch aufzuwerten.

Aber auch inhaltlich wird sich das Team stark einbringen: Wie sollen die Abendveranstaltungen aufgebaut sein? Soll es eine Podiumsdiskussion werden, ein Vortrag oder eine Debatte? Wie wollen wir das Publikum einbeziehen und was für Workshops können wir bieten? Und ganz allgemein: wie können wir das Event inhaltlich bereichern?

All diese Fragen klärt das Ressort Veranstaltungen und sorgt somit für spannende, abwechslungsreiche und strukturierte Politiktage.

 


Kontakt

veranstaltungen[at]passauer-politiktage.de