Über uns

Die Passauer Politiktage (PPT) sind eine ausschließlich von Studentinnen und Studenten organisierte politische Veranstaltungsreihe an der Universität Passau. Nachdem diese im vergangenen Jahr aufgrund von Corona abgesagt werden mussten, findet die Veranstaltung nun zum elften Mal statt, dieses Mal unter dem Titel „Demokratie und Verantwortung – In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

Seit 2009 haben sich die PPT kontinuierlich weiterentwickelt und sind heute nicht nur an der Universität Passau, sondern in der gesamten Region eine feste Größe. Das ausgeschriebene Ziel ist es, Menschen zum Nachdenken anzuregen und neue Perspektiven auf politische Themen zu bieten. Erreicht werden soll dies durch wissenschaftliche Vorträge, politische Debatten sowie Podiumsdiskussionen. Diskutiert werden politische, wirtschaftliche und ethische Fragen – immer aus interdisziplinärer Perspektive und immer im Gespräch zwischen interessierten Teilnehmer*innen, Politiker*innen und Wissenschaftler*innen.

Seit Bestehen des mittlerweile größten studentischen Politikforums Bayerns ist eine Vielzahl hochkarätiger Gäste der Einladung in die Drei-Flüsse-Stadt gefolgt. Politiker und Politikerinnen wie Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Elmar Brok, Dr. Günther Beckstein, Gregor Gysi, Wissenschaftler wie Prof. Dr. Dr. Rürup, Prof. Dr. Überall und viele weitere renommierte Persönlichkeiten aus Medien, Gesellschaft und Wirtschaft sind im Rahmen der PPT in den Dialog getreten.

Moderiert wurden die Veranstaltungen in der Vergangenheit unter anderem von den Journalistinnen Laura Teberl von der Süddeutschen Zeitung, Laura Goudkamp vom Bayerischen Rundfunk und Nadja Erb von der Frankfurter Rundschau, dem Journalisten Burkhard Schäfers, sowie von dem Politikwissenschaftler Dr. Michael Weigl. In Kombination mit den ausgewählten, gesellschaftlich relevanten und zeitgemäßen Themen der letzten Jahre, zogen die Veranstaltungen bereits mehr als 3000 Besucher an.

   
Auch 2021 wollen wir diese Plattform wieder bieten und die Passauer Politiktage mit einem neuen Team, neuen Gästen und neuen Ideen, zu einem erneuten Erfolg machen.